Absage

für 2020

Liebe Besucherinnen und Besucher
Liebe Freundinnen und Freunde der Lenzburgiade
Liebe Veranstaltungspartnerinnen und -partner

Die Lenzburgiade 2020 vom 16. – 21. Juni 2020 findet nicht statt. Der Vorstand und die Intendanz des Vereins Lenzburgiade haben diesen Entscheid zum Schutz der Besucherinnen und Besucher, der Künstlerinnen und Künstler sowie aller beteiligten Partner getroffen. Oberste Priorität haben derzeit die Gesundheit der Menschen und die strikte Einhaltung aller dafür notwendigen Massnahmen. Es ist uns bewusst, dass wir mit dem Entscheid der Absage den eventuell ab 19. April 2020 neu in Kraft tretenden Behördenanweisungen vorgreifen. Ein Zuwarten in dieser COVID-19-Krise ist für uns jedoch nicht möglich, da in den kommenden Tagen und Wochen die künstlerischen und organisatorischen Vorbereitungen sowie der Ticketverkauf auf Hochtouren laufen müssten. Die damit verbundenen Unsicherheiten und das finanzielle Risiko wäre für den Verein Lenzburgiade nicht tragbar.  

Tickets werden zurückerstattet
Bereits gekaufte Tickets, die mit einer Kreditkarte oder per TWINT bezahlt wurden, werden automatisch zurückerstattet. Sie brauchen dazu nichts zu unternehmen.

Gäste, die ihre Karten anonym bei einer Vorverkaufsstelle zB «die Post» erworben haben, erhalten das Ticket rückerstattet am Postschalter.

Gäste, die mit der Bestellkarte Tickets bestellten, bitten wir das Formular auf der Website für eine Rückgabe auszufüllen.

Lenzburgiade 2021
Es ist unser Wunsch und unsere Absicht, Ihnen im 2021 wieder eine Lenzburgiade mit all den Höhepunkten zu präsentieren, auf die Sie sich dieses Jahr gefreut hatten. Wir wünschen Ihnen allen, dass Sie und ihre Liebsten gesund durch diese schwierige Zeit kommen.

Ruth Zenger

Präsidentin des Vorstands

Fränzi Frick und Oliver Schnyder

Intendanz

 

Eröffnungskonzert im Schlosshof: Alpenglühn!

Dienstag

16.

Juni

1/5

Die berühmte Schweizer Mezzosopranistin singt direkt aus dem Herzen der Alpen.

 

Mit ihrem preisgekrönten Album «Au coeur des Alpes» landete Marie-Claude Chappuis einen internationalen Hit, der sich sogar in den Popcharts behaupten konnte. An der Lenzburgiade bietet sich eine der seltenen Gelegenheiten, Auszüge aus diesem einzigartigen Programm live zu erleben.

Chappuis wird prominent eskortiert vom vielköpfigen Männerchor «Choeur des Armaillis de la Gruyère», einem ausgesuchten Streichensemble und einem «unheiligen» Consort aus Laute, Gitarre, Akkordeon und Mandoline. Von barockem Liedgut aus dem Versailles des Sonnenkönigs bis zur Jodel-Jamsession und dem Guggisberglied erklingt ein äusserst vielseitiges musikalisches Panoptikum.


Eingeläutet wird der Abend vom Treichlerclub Seeland

 

Marie-Claude Chappuis | Mezzosopranistin

Choeur des Armaillis de la Gruyère | Chor


Christel Sautaux Akkordeon | Luca Pianca Laute & Gitarre | Christoph Sturzenegger Klavier | Stefano Barneschi Violine | Duilio Galfetti Mandoline | Liana Mosca Violine | Marco Frezzato Violoncello | Giulino Coribi Bass

Sehen und hören Sie mehr >>

Folk-Express Philharmonix

Donnerstag

18.

Juni

1/7

Nicolas Senn, zwei Wunderkinder und argovia philharmonic:
Folk-Express von Appenzell über Ungarn nach Russland!

Der wohl erfolgreichste Schweizer Folk-Export und zwei junge Rising Stars aus Russland treffen auf die argovia philharmonic und zaubern auf Balalaika, Saxophon und Hackbrett unvergessliche Melodien aus Ost und West auf die Bühne. Die beiden jungen Künstlerinnen haben in ihrer Heimat bereits grosse Bekanntheit erlangt und geben an der Lenzburgiade ihr Schweizer Debut.

 

Erleben Sie Unerhörtes, Bezauberndes, Verspieltes und Atemberaubendes mit diesem einzigartigen Künstler-Line-Up..

Nicolas Senn | Hackbrett

Anastasia Tyurina | Balalaika
Sofia Tyurina | Saxophon

argovia philharmonic

Sehen und hören Sie mehr >>

Atemlos

Freitag

19.

Juni

1/5

Adrenalin pur an zwei Flügeln…
…und ein furoremachendes Saxophon-Klavier-Gespann.

 

Den Abend eröffnet das Akmi Duo mit der preisgekrönten jungen Saxofonistin Valentine Michaud aus Frankreich und ihrer litauischen Klavierpartnerin Akvilé Šileikaité am Klavier. Valentine hat unlängst den Sieg beim renommierten Credit Suisse Young Artist Award davongetragen und wird als erste Saxophonsolistin überhaupt in der Geschichte der Wiener Philharmoniker beim Lucerne Festival debütieren.

Dann erwartet uns pianistische Urgewalt: Mit berauschender Virtuosität, unerhörter Musikalität und kaum fassbarer Kreativität sind Anderson & Roe schlicht DAS herausragende Klavierduo der jüngeren Generation. Mit untrüglichem Gespür für Unterhaltung und Qualität sprengen die beiden amerikanischen Stars der Szene die Grenzen der Klassik und entfachen einen wahren Feuersturm musikalischer Höhepunkte. Anderson & Roe sind in ihrer Einzigartigkeit kaum zu beschreiben – man muss sie erlebt haben!

Duo AKMI
Valentine Michaud | Saxophon Förderpreisträgerin
Akvilé Šileikaité | Klavier


Gefördert durch die Konzertvermittlung des Migros-Kulturprozent

ANDERSON & ROE | Piano Duo

Sehen und hören Sie mehr >>

10:45 Familienkonzert. Schloss Matinee

Furiose Kutschenfahrt mit Wolfgang Amadeus Mozart!

Samstag

20.

Juni

1/4

Der kleine Wolferl macht mit seiner Familie auf seiner Reise nach Italien Halt auf Schloss Lenzburg. Der Frechdachs führt allerlei Streiche im Schild! Mit dabei sind das Streichquartett «le donne virtuose» und jede Menge kleine Musikerinnen und Musiker als Prinzessinnen und Zigeuner!

Ein rasant-heiterer musikalischer Spass für die ganze Familie!

LE DONNE VIRTUOSE
Fränzi Frick | Violine
Caterina Klemm |Violine
Nicole Hitz | Viola
Eva-Maria Burkard | Violoncello

Sehen und hören Sie mehr >>

Abendkonzert

Tempi Tempestosi

Samstag

20.

Juni

1/5

Ein diebisches Vergnügen: Alles geklaut! Von Volksmusik inspirierte klassische Werke aus Russland, Armenien und Rumänien.

Das junge, dynamische und höchst ambitionierte Kammerorchester I Tempi aus Basel verbündet sich mit dem infernalischen Solistenduo Oliver Schnyder und Immanuel Richter zu einem unvergleichlichen musikalischen Hexenritt. Schostakowitschs zirzensisches Konzert für Klavier, Trompete und Streicher bedient sich unverblümt an Rossini, Haydn und Beethoven und dreht den alten Vorbildern eine lange Nase.  Aus der Klavierkaprize «Die Wut über den verlorenen Groschen» wird eine veritable Groteske. Beethovens rauschendes Original darf da natürlich nicht fehlen. Und Immanuel Richter demonstriert, was mit der Trompete an Menschen(un-)möglichem angestellt werden kann. Kunstvoll bearbeitete Preziosen aus den armenischen und rumänischen Volksliedsammlungen Komitas’ und Bartóks bilden einen berührenden Gegenpol zum lustigen Treiben!

Oliver Schnyder | Klavier

Immanuel Richter | Trompete

I Tempi | Kammerorchester

Gevorg Gharabekyan | Leitung
 

Sehen und hören Sie mehr >>

Pepe!

Sonntag

21.

Juni

1/5

Homecoming-Gala des grossen Lenzburgers.

Seit der ersten urkundlichen Erwähnung Lenzburgs im Jahre 893 ist Pepe Lienhard bestimmt der bekannteste Sohn der Stadt. Höchste Zeit also, ihn mit einer «Homecoming-Gala» an der Lenzburgiade zu feiern. Pepe ist in seiner 50-jährigen Karriere mit Weltstars wie Frank Sinatra, Sammy Davis jr., Quincy Jones, Udo Jürgens, Whitney Houston, Donna Summer, Shirley Bassey u.v.a. aufgetreten.


Zum Abschluss der diesjährigen Lenzburgiade beehrt uns Pepe mit einem Grossaufmarsch an sensationellen Musikern und Sängern und sorgt für ein überwältigendes musikalisches Feuerwerk!

Pepe Lienhard Big Band
Pepe Lienhard | Band Leader

Swing4you
Christof Breitenmoser
Tobias Pestalozzi
Samuel Zünd
Yves Brühwiler

Sehen und hören Sie mehr >>

TICKETINO teilt folgendes mit:

Die Rückerstattungen der Tickets sind so gut wie abgeschlossen.
Es gibt noch einige Fälle bei denen uns die Bankangaben der Kunden fehlen.
Wir werden die entsprechenden Kunden diese Woche nochmals kontaktieren, damit wir Ihren Fall so bald wie möglich abschliessen können.
 
Kunden, welche per Kreditkarte bezahlt haben, können mit dieser oder der nächsten Monatsabrechnung, mit der Rückerstattung rechnen. Dies hängt ganz von der Bearbeitungszeit des entsprechenden Kreditkarten Institut ab.
Bei Sofortüberweisung, Rechnung oder Twint können die Kunden bis zum kommenden Freitag mit der Rückerstattung rechnen.

Danke für Ihr Verständnis.